Tag 3 auf dem Badstraßenfestival am 02.09. in Fürth

separator

1818 erhob das Königreich Bayern Fürth zur Stadt erster Klasse. Spitzenidee und kaum etwas hat sich an diesem Status geändert, lediglich im Fußball ist noch etwas Luft nach oben. 200 Jahre ist das jetzt her und somit allerhöchste Zeit gebührend zu feiern. Nicht zuletzt den Status der Stadt als Meltingpot kulturellen Schaffens. Aus diesem Anlass verwandelt sich die Fürther Uferpromenade (die zugegebenermaßen noch nicht ganz so alt ist) direkt im Anschluss ans legendäre Kultifest Badesaison, am Sonntag, den 2. September, in eine musikalische Flaniermeile der besonderen Art.
Ab 16.00 Uhr treten auf drei Bühnen entlang des Flussufers vom Kulturort Badstrasse bis zur Siebenbogenbrücke, die spannendsten, außergewöhnlichsten und interessantesten Acts auf, die der Großraum derzeit zu bieten hat. Als krönenden Abschluss gibt’s ab 20.00 Uhr dann direkt vor dem Kulturort Badstrasse ein Open Air-Special des legendären „Sing-In Open Mic“-Abends, moderiert vom fränkischen Anti-Folk Helden The Black Elephant Band und dem Fürther Vorzeige-Finnen Mäkkelä.

Präsentiert vom Kulturort Badstrasse, Folk’s Worst Nightmare, POP ROT WEISS und Sing-In Open Mic Nights

——————————————————————————————
Auf der FWN-Stage (Folk’s Worst Nightmare-Stage nämlich):
——————————————————————————————
WOLLSTIEFEL
Wolle und Stiefel machen seit 2010 akustischen Punkrock mit Gitarre und Cajon. Sozialkritisch, albern und selbstironisch.
Prädikat Texte anhören!
https://wollstiefel.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/Wollstiefel-167032106668867/

EGOTHERAPIE
Technisch hinreißende Sologitarre mit Elementen aus Folk, Punk und Core. Schwarzgallig, düster und verspielt.
Prädikat Riffs anhören!
https://egotherapie.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/egotherapiemusic/

ROBIN VAN VELZEN
Robin van Velzen (u.a. Bambi Davidson, Church Of The Blue Nun,
The Mother The Son & The Holy Ghost, Megakronkel) endlich auch in Solo! Experimentelle, soundschlierige Songwritingmasterclass.
Prädikat Farben hören!
https://robinvanvelzen.bandcamp.com/releases

——————————————————————————————
Auf der POP! ROT WEISS – Bühne:
——————————————————————————————
Strabande
Vermutlich eine der besten „Straßenmusikbands“ im deutschsprachigen Raum, aber funktioniert auch bestens auf einer Bühne. Gesang, Gesang, Gitarre, Cajon, Mandoline, Mundharmonika, Cello, Geige. Sonst noch Fragen? Unbedingt ansehen!
https://www.facebook.com/strabande.band/
http://strabande.de/

Nobutthefrog
Eine der schönsten Entdeckungen des vergangenen Jahres – und dann kommen sie auch noch aus der Gegend. Anka und Rene, Gitarre, Geige, Munderhamonika, zwei Stimmen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb unglaublich gut harmonieren. Wer wissen will, was denn eigentlich Folk-Hop ist, der sollte sich das nicht entgehen lassen.
https://www.facebook.com/nobutthefrog/
https://www.youtube.com/watch?v=T8iaLcwNvY8

Adrian Millarr
„Akustik-Gitarre und Rap? Passt das denn zusammen?“. Berechtigte Frage, die Adrian allerdings seit einigen Jahren mit gekonnten Live-Auftritten direkt mit „Ja, klar! Hier schon!“ beantwortet. Auch sonst bleiben hier wenige Fragezeichen bestehen. Das ist einfach gut, was der Mann macht.
https://www.facebook.com/adrian.millarr/