So war das Popkultur trifft Handicap - Abschlussfestival im Z-Bau

separator

Mit dem Abschlussfestival im Z-Bau haben wir am Samstag unser Popkultur trifft Handicap Festival zusammen mit zahlreichen Gästen, Helfern, Partnern und natürlich Künstlern gebührend gefeiert und verabschiedet.

Wir sind immer noch total geflashed und überglücklich, wie gut alles lief und wie schön der Abend und auch das restliche Festival war. Daher an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Gäste.

Natürlich aber auch an alle Partner und Sponsoren, ohne die ein solches Festival nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank geht hier an die Sparkasse Nürnberg als Hauptsponsor des Musikfestivals und der Kampagne sowie den Z-Bau in Nürnberg als Austragungsort. Aber auch die Sparkasse Erlangen und die Sparkasse Fürth, das KUF – Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg, die Kulturreferate der Städte Fürth und Erlangen, sowie alle Behindertenbeauftragten. Ein großer Dank auch an das Kulturzentrum E-Werk, das Kopf und Kragen in Fürth und die Kulturwerkstatt auf AEG in Nürnberg.

Zuletzt noch ein großes Dankeschön an die Kollegen vom Bezirk Mittelfranken, dem Bezirksjugendring Mittelfranken, dem Paritätischen Bayern und natürlich allen Künstlern, Dozenten, Diskussionsteilnehmern, und sonstigen Protagonisten vor und hinter der Bühne.

Bis hoffentlich schon bald!

<3

Das Popkultur trifft Handicap-Team
Andreas und Elnaz

Fotos: Asena Yüksel und Lilly Urbat

Popkultur Trifft Handicap Festival 7 11 13 25 28 Festival-17 Festival-40 Festival-48 Festival-56 Festival-76 Festival-80 Festival-102 Festival-105 Festival-107 IMG_0007 IMG_0053 IMG_0070 IMG_0149 IMG_0188 IMG_9973 IMG_9998